Fusionen sind äußerst komplex, sehr riskant und zeitaufwändig. Sie fordern von der ersten Minute – von den frühen Kontakt- und Verhandlungsgesprächen auf Vorstands- oder Gremienebene, dem Finden einer erfolgversprechenden Geschäftsstrategie und Organisation, dem Bau „goldener Brücken“  bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und der Zusammenführung der verschiedenen Unternehmensstrukturen und -kulturen. Wer das als Consultant in über zweihundert Banken und Sparkassen – von der örtlichen Lokalbank über das mittelständische Regionalinstitut bis hin zur internationalen Konzerngruppe – erfolgreich betreut hat, muss besondere Qualitäten haben. Überzeugen Sie sich am besten selbst!

Kundenstimmen

Mit 4P arbeiten wir jetzt schon seit vielen Jahren zusammen und haben gemeinsam schon viele anspruchsvolle Herausforderungen und Fusionen gestemmt. 4P war dabei immer unser Partner – dort bekommen wir eine „echte“ Umsetzungsbetreuung von den ersten Gesprächen und Verhandlungen bis zur Zusammenführung der Betriebsteile. Und alles maßgeschneidert und keine 08/15-Leistungen von der Stange. Die langjährige Zusammenarbeit mit 4P schlug sich zum einen in unserem Erfolg der Bank, und zum anderen in einem sehr persönlichen Vertrauensverhältnis nieder.

Carlhans Hofstetter

Vorstandsvorsitzender
Schrobenhausener Bank eG

Carlhans Hofstetter

Natürlich ist eine Fusion und Bündelung der Kräfte in einer Region sehr reizvoll: Eine Chance für neue Strukturen, längst fällige Optimierungen und eine klare Profilschärfung im Markt. Und genau das ist das Riskante – das heißt nicht jeder willkommen. Mit professionellen und erfahrenen Consultants kann man unnötige Fehler und schmerzhafte Erfahrungen vermeiden. 4P ist deshalb unser erstklassiger Unterstützer!

Hans Zeisl

Vorstandsvorsitzender
Volksbank Stuttgart eG

Hans Zeisl

Wenn zwei Genossenschaftsbanken mit jeweils 2,5 Mrd. Euro Bilanzsumme fusionieren, steht schon früh fest: Gerade die „Augenhöhe“ wird eine besondere Herausforderung. Nicht nur, dass eine Fusion von AG und eG spezielle Anforderungen hatte – mit der neuen Bank sollte auch die größte Volksbank Baden-Württembergs mit mehr als 1000 Beschäftigten entstehen. Mit den Partnern von 4P haben wir eine echte Unterstützung bei unserem Vorhaben gefunden – egal, ob es um Projektmanagement, Vertriebs- oder Personalthemen. Gerade wenn es „menschelt“ und die verschiedenen Kulturen aufeinanderprallen, war 4P immer in der Lage, die Interessen der Kontrahenten zu vereinen. Hier hat es das Team von 4P immer geschafft, dass der Vorstand und Betriebsrat vor und während der Fusion zusammen an einem Strang ziehen und eine Meinung nach außen und nach innen hin vertreten.

Jochen Bendig

Betriebsratsvorsitzender
Volksbank Stuttgart

Jochen Bendig